Nackenmassage

"LEBEN IST BEWEGUNG"

Osteopathie ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Osteopathie geht dabei den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit.

 

Gesundheit im Sinne der Osteopathie ist ein dynamisches Gleichgewicht der körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte eines Menschen in seinem sozioökonomischen, biographischen und kulturellen Umfeld.

Gelingt es der Osteopathin oder dem Osteopathen, die Bewegung und Elastizität der Gewebe im funktionellen Zusammenspiel zu verbessern, so schafft sie oder er eine Grundvoraussetzung für ein gesundes Leben. Denn Bewegung ist die unsichtbare Kraft, die den Körper belebt. Die Verbesserung der Gewebeversorgung ist das entscheidende Ziel einer Behandlung, die unbedingte Voraussetzung zur Belebung, zur Gesundung, zur Selbstorganisation.